Die JuLis – Vorstellung politischer Jugendorganisationen

Ihr interessiert euch für Politik? Wisst aber nicht genau welche Partei für was steht ?Habt keine Lust nur zwischen Erwachsenen zu sitzen und nicht richtig mitwirken zu können? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige für euch! Wir stellen euch die politischen Jugendorganisationen in Düsseldorf vor.

 

JuLis (junge liberale) Düsseldorf        

-unabhängiger Arbeitsgemeinschaft (e.V.) – Mutterpartei: FDP

-Mitgliederanzahl bundesweit: rund 10.000

Alter der Mitglieder: 14-35 Jahren                                                                                 Mitgliedsbeitreig beläuft sich auf 1€ im Monat (12€ / Jahr)

Anmeldung: Online unter julis.de

Schlagwort: liberal

 

Die JuLis stehen für den humanistischen Liberalismus. Laut den JuLis ende der Liberalismus, also die Freiheit, nicht bei der Wirtschaft oder bei steuerlichen Angelegenheiten, sondern sollte auf viele Dinge, wie zum Beispiel sozialpolitische, gesundheitspolitische oder auf bürgerrechtspolitische Dinge, übertragen werden.                                       Da stellt sich natürich die Frage was für die JuLis liberal bedeutet. Das Leitziel, der JuLis und auch der FDP,  ist die Freiheit des Individuums. Vornehmlich gegenüber staatlicher Gewalt.                                                     Die JuLis und die FDP verfolgen also die gleichen Ziele. Trotzdem betonen die JuLis, dass sie ihrer Mutterpartei, der FDP, immer konstruktiv-kritsch gegenüber stehen.

Auch wenn man bei den JuLis Düsseldorf eintritt, kann man erwarten, dass man bei bundesweiten Projekten mitmachen kann. Ebenso kann man auch nur im Bezirk arbeiten. Man kann selbst entscheiden was man machen will.

Die JuLis verweisen auch auf einige Dinge die sie durch ihre Arbeit geschafft haben. So wahren Sie als einer der ersten für die Aussetzung der Wehrpflicht oder die sich gegen die Atomkraft ausgesprochen haben.

Die organisierten Projekte erstrecken sich also von gesallschaftspolitischen Bereich bis in den finanzpolitischen- oder umweltpolitischen Bereich. Das Spektrum ist, wie bei der Mutterpartei, sehr groß.  Die Projekte finden in Form von Gemeinsamen treffen statt wo Anregungen geteilt, Gedanken ausgetauscht und Ziele entwickelt werden. Das Sprachrohr der JuLis ist, trotz unabhängigen Vereins, die FDP. Im Parlament oder einzelnen Stadträten werden die von den JuLis ausgearbeitete Dinge erwähnt und werden so nicht nichtig gemacht

Persönliches Fazit: Wenn dich der politische liberalismus, also die Freiheit für die unterschiedlichsten politischen Instanzen, anspricht und du dich ebenso für die Sozial- und Umweltpolitik interesierst, dann sind die jungen liberalen bestimmt was für dich.

 

Autor: Lukas Barcherini Peter

17, Düsseldorf

Kommentar verfassen